KVP Koordinator

KVP Schnittstellen

KVP Schnittstellen zu anderen Managementmethoden

KVP sollte als Managementmethode und Unternehmensphilosophie niemals isoliert betrachtet werden. Vielmehr empfiehlt es sich KVP im Kontext mit anderen Managementmethoden zu verstehen und kombiniert einzusetzen. Viele Experten berichten aus Ihrem Alltag, dass Kunden häufig fragen, ob sie eher LEAN oder KVP einsetzen sollten. Das ist, als ob man sich vor die Wahl stellt, ob man im Leben lieber Essen oder Trinken sollte. Im weiteren Verlauf dieser Seite erfahren Sie mehr zu den Schnittpunkten des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses mit anderen Managementmethoden.


Unser Tipp
Gratis Vorlage: Erhalten Sie mit der gratis Vorlage KVP – Maßnahmenliste und KVP Ablaufbeispiel einen genauen Fahrplan, wie Sie KVP Projekte zielgerichtet und strukturiert in Ihrem Unternehmen planen und durchführen.

Ausbildung: Oder lernen Sie in unserem Seminar Basiswissen KVP KAIZEN – Kontinuierlicher Verbesserungsprozess, wie Sie in Ihrem Unternehmen eine kontinuierliche Verbesserung der Produkt- und Prozessqualität mit dem KVP-Prozess sicherstellen.

 


Schnittstellen des KVP mit anderen Managementmethoden

KVP und Six Sigma
Sowohl KVP als auch SIX SIGMA (6 Sigma) haben ihren Ursprung in Japan. Während KVP die kontinuierliche Verbesserung propagiert, stellt SIX SIGMA einen statistischen Ansatz dar, um einzelne Prozesse (Projekte) zu verbessern. Man spricht deshalb auch vom SIX SIGMA Verbesserungsprojekt. Der PDCA-Zyklus, welchem sich KVP bedient, ist allerdings sehr identisch mit dem DMAIC-Zyklus von 6 Sigma. 6 Sigma ist allerdings strikt an Kennzahlen und Fakten orientiert.

KVP und LEAN Management
LEAN und KVP sind beides sowohl Methoden, als auch Philosophien. Auch die LEAN Managementlehre stammt aus Japan. Der Erfinder von LEAN, der Toyota Manager Ono Taiichi, hat als eine Kernforderung von LEAN, auch die kontinuierliche Verbesserung, formuliert. Somit kann man sagen, dass KVP ein fester Bestandteil von LEAN sein sollte – sowohl in der Methodik als auch als Denkweise.

KVP im Qualitätsmanagement
KVP ist ebenfalls ein fester Bestandteil vom Qualitätsmanagement nach ISO 9001. Die Kernnorm ISO 9001 fordert sogar ein Commitment zur kontinuierlichen Verbesserung. Damit soll im Qualitätsmanagement eine Dynamik erreicht werden – weg vom Verwalten des aktuellen Qualitätsstandards, hin zum Streben nach immer besserer Qualität.

KVP im Umweltmanagement
Die KVP Philosophie ist auch fest im Umweltmanagement nach DIN EN ISO 14001 verankert. Ähnlich wie beim Qualitätsmanagement legt das Umweltmanagement den Anspruch fest, dass ein Unternehmen nach einer immer besseren Öko-Bilanz streben sollte.

KVP im Energiemanagement
Die KVP Philosophie ist auch fest im Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 verankert. Ähnlich wie beim Qualitätsmanagement legt das Energiemanagement den Anspruch fest, dass ein Unternehmen nach einer immer besseren Energie-Bilanz streben sollte.

Ihre Ausbildung im Bereich KVP

Alle Ausbildungsinfos zum direkten Download

Sie möchten sich zum KVP Prozess ausbilden?
Wir haben zahlreiche Schulungen in unserem Ausbildungsprogramm – bspw. in den Bereichen Qualitätsmanagement, Automotive, Energie, Umwelt und viele mehr! Schauen Sie sich in unserem PDF-Katalog um und suchen Sie den für Sie passenden Fachbereich aus!

Dabei haben Sie bereits heute bei vielen Schulungen die Wahl zwischen: Präsenzschulung, E-Learning oder Hybrid Lehrgang!


Popup-Banner-Katalog